Fachvereinigung_Betonfertiggaragen_PR

Schöner parken – in der Design-Betonfertiggarage

Viele denken bei einer Betonfertiggarage an einen weißen rechteckigen Kasten – funktionell, aber nicht unbedingt ein Hingucker. Doch gerade Betonfertiggaragen sind aufgrund ihres flexiblen und gleichzeitig hochstabilen Baustoffs optimal geeignet, um interessante individuelle Formen, Größen und Designs zu realisieren. 

Größen nach Maß
3 x 6 Meter ist das Standardmaß einer Garage. Aber ganz ehrlich: Bei den heutigen Fahrzeuggrößen ist das oftmals nicht mehr ausreichend. Außerdem will man ja vielleicht noch einen mittelgroßen Kinderfuhrpark oder die Gartenmöbel in der Garage unterbringen und stößt dann schnell an räumliche Grenzen. Für die Betonfertiggarage ist das kein Problem – sie wird genau in den Maßen gefertigt, die gewünscht sind.

Formen und Farben nach Lust und Laune
Schon gewusst: Mit Beton kann man vielfältige Formen erzeugen, sogar runde oder ovale. „Die moderne Stahlbetonkonstruktion setzt der Kreativität in der Architektur und Gestaltung der Fassade nahezu keine Grenzen“, so Martin Heimrich von der Fachvereinigung Betonfertiggaragen. Mit verschiedenen Putzarten und Farben können zusätzlich Akzente gesetzt werden. Zum Beispiel, indem man mit kräftigen Farben an den Wänden oder auch an Toren und Dacheinfassungen das Design des Wohnhauses aufgreift oder ganz bewusst Kontrastpunkte setzt.

Putze und Farben erschweren übrigens auch das Eindringen von Wasser und sorgen so dafür, dass Schadstoffe oder Salze die ohnehin schon widerstandsfähige Materialstruktur des Betons nicht angreifen können. Bei Garagenfarben mit Lotus-Effekt perlt der Schmutz mit dem Regen ab, die Fassade trocknet schneller, bleibt sauber und Pilz- oder Algenbefall wird somit nachhaltig gehemmt.

Dächer,Türen und Tore nach Wunsch
Für die Gestaltung des Garagendachs gibt es viele Möglichkeiten: Flachdächer bieten Raum für farbige Dachrandprofile, während ihre Abtropfkante das ablaufende Regenwasser von der Garagenwand fern- und sie somit sauber hält. Flachdächer sind zudem gut für eine extensive Dachbegrünung oder – je nach Beschaffenheit – auch für eine Dachterrasse geeignet. Aber auch mit einem Pult-, Sattel- oder Walmdach lässt sich eine Betonfertiggarage ausstatten und so mit zusätzlichem Stauraum versehen.

In Sachen Garagentor steht eine ebenso große Vielfalt an Ausführungen, Materialien und Farben zur Verfügung. Mehr Raum in und vor der Garage schafft ein Sektionaltor, da es senkrecht öffnet und platzsparend unter der Decke liegt. Ein elektrischer Torantrieb macht den Komfort perfekt. Zum gewünschten Tor ist natürlich auch die passende Tür zu haben und auch Fenster in verschiedenen Öffnungs- und Größenvarianten.

„Eine Betonfertiggarage kann also von Kopf bis Fuß ganz auf die Wünsche ihres Nutzers eingestellt werden“, so Heimrich. „Dabei hat sie im Vergleich zur gemauerten Garage einen wesentlich geringeren Koordinationsaufwand und einen deutlichen Preisvorteil.“

Was hinsichtlich der Gestaltung alles möglich ist, zeigt die Garagengalerie der Fachvereinigung Betonfertiggaragen unter www.garagen-galerie.de