Putz

Nicht nur schön: Garagenputze und -farben.

Wer jetzt im Winter ins Dauerdunkel starrt, sehnt sich aus gutem Grund nach freundlichen, hellen Farbtönen. Schließlich ist wissenschaftlich bewiesen, dass Farben positive Wirkungen auf Menschen haben können. Doch Farben können noch viel mehr!

Aus gutem Grund werden Betonfertiggaragen in aller Regel verputzt ausgeliefert. Schließlich sind weiße, beige, lichtgraue oder farbige Außenfassaden – vor allem, wenn sie auf die Hausgestaltung abgestimmt sind – nicht nur angenehm fürs Auge. Die Außenputze schützen den Baustoff Beton auch vor schädlichen Umwelteinflüssen und tragen dadurch dazu bei, dass Betonfertiggaragen als unverwüstlich gelten.

Beton ist an sich schon ein besonders haltbarer und belastbarer Baustoff. Doch fachgerecht verputzt, bleibt der moderne Baustoff in aller Regel jahrzehntelang in Top-Form! Putze und Außenfarben behindern nämlich das Eindringen von Wasser und sorgen dadurch dafür, dass aggressives Kohlendioxid und gefährliche Salze die Materialstrukturen des Betons nicht angreifen können.

Moderne Putze und Farben tragen außerdem dazu bei, dass das Pilz- und Algenwachstum behindert wird, weil sich die Kleinlebewesen an feinrauen Oberflächen wesentlich schwerer festsetzen können.

Falls Sie mehr über Putze und Farben erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen einen Blick in die entsprechenden Unterseiten des Auftritts unserer Fachvereinigung – oder Sie klicken sich über die Mitgliederübersicht direkt auf die Seiten der Hersteller und informieren sich dort.