Luftzirkulation, Klima

Frischer Wind für die Garage: Lüften gegen Schwitzwasser.

In Garagen kann es gerade im Frühling, Herbst und Winter schnell zur Bildung von Schwitzwasser kommen. Gründe dafür können eine erhöhte Luftfeuchtigkeit oder auch extreme Temperaturschwankungen sein.

Wenn das Auto unterwegs einer schlechten Witterung ausgesetzt ist und Regenwasser mit in die Garage bringt, steigt dort die Luftfeuchtigkeit an – und damit das Risiko der Schwitzwasserbildung. Auch wenn es durch große Temperaturschwankungen in der Umgebung zu einem Kalt-Warm-Wechsel kommt, kann sich Kondensat an Decke, Wänden und Boden niederschlagen.

Regelmäßiger Luftwechsel hilft.

Um dem entgegenzuwirken, sollte die Feuchtigkeit oder das Kondensat durch regelmäßigen Luftwechsel aus der Garage transportiert werden. Am effektivsten ist Stoßlüften mehrmals täglich bei ganz geöffnetem Garagentor und Fenster, soweit vorhanden.

Betonfertiggaragen lüften automatisch.

„Wer sich um das ständige Lüften keine Gedanken machen möchte oder keine Zeit dafür hat, ist mit einer Betonfertiggarage gut beraten“, empfiehlt Matthäus Moser von der Fachvereinigung Betonfertiggaragen e. V., „Denn Betonfertiggaragen haben bereits Lüftungsöffnungen in der Rückwand und einen Lüftungsspalt zwischen Torblatt und Garagenboden eingebaut. So ist für einen ständigen Luftwechsel gesorgt“. Lediglich bei stärkerem Feuchtigkeitsgehalt muss die Garage zusätzlich regelmäßig gelüftet werden.

Beton gleicht Temperaturschwankungen aus.

Ein weiteres Plus von Betonfertiggaragen ist, dass ihr massiver Baustoff Beton sehr träge auf Temperaturschwankungen reagiert und sogar bei extremer Hitze oder Kälte eine ausgezeichnete Klima-Ausgleichswirkung hat.

Frischen Wind bringen Betonfertiggaragen aber nicht nur in den Innenraum, sondern auch in die äußere Gestaltung. Dank der Flexibilität von Beton können die verschiedensten Formen realisiert werden. Zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten sind unter www.garagen-galerie.de der Fachvereinigung Betonfertiggaragen e. V. zu sehen.

Mehr Informationen direkt bei der Fachvereinigung Betonfertiggaragen e.V. unter www.betonfertiggaragen.de.