Gut durchgestartet, gut durchlüftet, gut durchdacht: die Betonfertiggarage im Winter

Wer eine Garage hat, hat’s gut. Besonders im Winter, wenn man sich um zugefrorene Scheiben und Startschwierigkeiten beim Auto bzw. kalte Finger und Füße als Fahrer keine Gedanken machen muss. Wer eine Betonfertiggarage hat, muss sich noch viel weniger Gedanken machen.

Konstantere Innentemperaturen
Die Betonfertiggarage hat eine relativ konstante Raumtemperatur, da der Baustoff Beton eine hervorragende Ausgleichswirkung hat. „Durch seine hohe Masse und thermische Trägheit gelingt es ihm, schwankende Außentemperaturen aufzunehmen sowie diese zeitversetzt an die Umgebungsluft abzugeben“, erklärt Martin Heimrich von der Fachvereinigung Betonfertiggaragen, „so ist es im Innenraum der Garage im Winter nicht zu kalt und im Sommer nicht zu heiß.“

Vorsicht vor Schmelzwasser: Reinigungs- und Lüftungstipps
Gerade bei starkem Schnee oder Regen muss eine Garage regelmäßig gelüftet werden. Wird mit dem Auto Schnee in die Garage gebracht, kommt es zu Schmelzwasser, das sich auf dem Boden und als Kondensat in der Luft sammelt. Am besten sollte man das Auto, besonders die Radkästen, vor dem Hineinfahren in die Garage grob mit einem Besen oder Handfeger von Schnee befreien. Die restliche Feuchtigkeit kann mit einem regelmäßigen Luftwechsel hinaustransportiert werden. Sinnvoll ist Stoßlüften bei komplett geöffnetem Tor und ggf. Fenster.

Automatische Lüftung bei der Betonfertiggarage
Ums Lüften muss man sich mit einer Betonfertiggarage kaum noch kümmern. „Die Garagen unserer Hersteller sind meistens serienmäßig mit Lüftungsöffnungen in der Rückwand und einem Lüftungsspalt zwischen Torblatt und Garagenboden ausgestattet“, so Heimrich, „das sorgt für einen ständigen Luftwechsel. Mein Tipp ist, die Öffnungen vollständig freizuhalten, damit sie ordnungsgemäß funktionieren. Sollte dies nicht möglich sein, wenn die Garage zum Beispiel direkt an ein anderes Gebäude angrenzt, können auch Deckenlüfter eingebaut werden.“ Eine zusätzliche Stoßlüftung ist empfehlenswert, wenn doch einmal viel Feuchtigkeit in die Garage gelangt sein sollte.

Das ganze Jahr über gut durchdacht
Mal abgesehen von den Vorzügen in Sachen Raumtemperatur und Komfort ist die Betonfertiggarage der gemauerten Garage auch wegen ihrer kostengünstigen Anschaffung, einfachen Aufstellung und hochstabilen, formflexiblen Eigenschaften überlegen – ein paar gute Gründe, sich das zu überlegen.