Kostenvorteil

Garage: So lagern Sie Reifen richtig ein.

Viele Autofahrer, die jetzt im Spätherbst von Sommer- auf Winterreifen wechseln, stellen sich derzeit vermutlich die Frage: „Wohin bloß mit den Sommerreifen?“

Antwort: Die Betonfertiggarage ist ein nahezu perfekter Ort, um Sommerreifen einzulagern! Die ist schön kühl und außerdem die meiste Zeit relativ dunkel. Beides tut den Reifen gut und schont die Materialsubstanz. Gummi ist empfindlich: Es altert durch Licht und Wärme besonders schnell. Werden Reifen in der Garage gelagert, halten Sie deutlich länger.

Was es sonst noch beim Einlagern von Reifen zu beachten gilt?

Das SWR3 Verkehrszentrum und die Spiegel Online-Redaktion haben jeweils umfassende Tipps zusammengestellt:

www.swr3.de

www.spiegel.de

Übrigens: Wer Reifen hängend an der Garagenwand lagern möchte, sollte sich bei seinem Betonfertiggaragenhersteller nach dem optimalen Hängesystem erkundigen.